Schlagwort-Archive: Entlassmanagement

Jetzt Buchen – aus der Praxis für die Praxis

deckblatt-collage

 

Entlassmanagement 2017 –

Umsetzungen des Versorgungs-Stärkungs-Gesetzes

 6. Forum Case Management im Gesundheitswesen

Schon heute laden wir Sie ganz herzlich zu unserem 6. Forum Case Management im Gesundheitswesen am 24. und 25. März 2017 im

Medizinisches Zentrum StädteRegion Aachen GmbH

in Würselen (Standort Marienhöhe) ein!

Freuen Sie sich auf ein spannendes und umfangreiches Programm mit interessanten Referenten und vielen Möglichkeiten zum grenzübergreifenden Austausch.

Wir würden uns freuen, Sie erneut willkommen heißen zu dürfen!

Hier erhalten Sie das aktualisierte Programm ->http://forumcmg.de/programmvorschau/

Ihr Forum CMG e.V.

Jetzt anmelden: http://forumcmg.de/anmeldung2017/

 

Das erweiterte Bundesschiedsamt hat gesprochen.

em2-jk-kleinVeranstaltungshinweis:

Entlassmanagement 2.0  in Halle

Das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) schreibt neue Regelungen zum Entlassmanagement der Kliniken vor. So sollen Kliniken künftig Arznei- und Hilfsmittel verordnen und Krankenscheine für bis zu sieben Tage ausstellen – doch Kassen, KBV und Krankenhausgesellschaft konnten sich bislang nicht auf die Ausgestaltung der Details einigen. Nun hat das erweiterte Bundesschiedsamt gesprochen.

Ab Sommer 2017 müssen die Krankenhäuser bei der Entlassung von Patienten nach klar geregelten Verantwortlichkeiten und verbindlichen Standards arbeiten. Diese sind für Patienten auf den Internetseiten der Kliniken nachzulesen. Je nach individuellen Erfordernissen soll für Patienten, die aus der voll- oder teilstationären Behandlung eines Krankenhauses entlassen werden, die Anschlussversorgung verlässlicher sichergestellt werden. Das erweiterte Bundesschiedsamt hat gesprochen. weiterlesen

Entlassmanagement-Buchvorstellung

Das Entlassmanagement ist wieder Thema der Sozialgesetzgebung. Vgl. unser Angebot  http://forumcmg.de/reservierung-gkv-vsg-seminar/

  •  Lösungsbausteine zur Verbesserung des Entlassmanagements
  • Case Management als methodischer Ansatz
  • Anreize, Finanzierung und Aufbau eines externen Partnernetzwerks

finden Sie im Buch Entlassmanagement,Deimel, Müller.  (ISBN 9783131710413), erschienen im der Thieme Verlag KG.

AUS DEM INHALT
Das Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG)verpflichtet Krankenhäuser Versorgungskontinuität sicherzustellen. Die richtige Antwort:
Proaktives und vernetztes Entlassmanagement. Entlassmanagement-Buchvorstellung weiterlesen

Es ist es soweit …

Header 4.Forum

Sehr geehrte Damen und Herren,

diese Woche

können wir Sie nun endlich persönlich zu unserem 4. Forum Case Management im Gesundheitswesen willkommen heißen.

Thema:  Neue Formen der Versorgung – Bedarf an Case Management!

Im Vordergrund dieses Forums stehen die Vernetzung, der Ideenaustausch und die weitere Entwicklung von Case Management im Gesundheitswesen.

Interessante Referate und Diskussionen bieten einen Überblick über den aktuellen Stand sowie die Zukunftsperspektiven von Case Management. Zusätzlich werden Workshops angeboten, in denen Sie Erfahrungen austauschen, diskutieren und neue Impulse mitnehmen können.Aus aktuellem Anlass haben wir für Sie eine Zusammenfassung zum Thema:
Versorgungsstärkungsgesetz – Schwerpunkt Entlassmanagement in das Programm aufgenommen.

Treffen Sie andere Interessierte aus den Bereichen Krankenhaus, Krankenkasse, Pflegestützpunkte, ambulanter und stationärer Pflege sowie anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Es lohnt sich!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Die Teilnahmegebühren sowie den aktualisierten Programmablauf und die Inhalte der Workshops entnehmen Sie bitte den Informationen auf unserer Homepage (www.forum-cmg.de).

Auf vielfachen Wunsch haben wir das Forum in diesem Jahr weiter nach Nord/Ost verlegt. Das Bauhaushotel in Thüringen bietet in diesem Jahr die passende Arbeitsatmosphäre für unser Forum CMG. Ein gemeinsamer Abend bietet die Möglichkeit, sich in einem angenehmen Ambiente auszutauschen.

Wir freuen uns sehr, Sie auf unserem 4. Forum „Case Management im Gesundheitswesen“ zu begrüßen.

Ihr Team vom Forum CMG e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von