[Programm] NEU: GKV-VSG

Neuerung im Entlassmanagement durch das Versorgungsstärkungsgesetz
————————————————————————————–

Titel: „Entlassmanagement im Krankenhaus neu denken – was ändert sich durch das anstehende GKV  Versorgungsstärkungsgesetz“

09:00 Uhr Registrierung
10:00 Uhr Begrüßung und Einführung in die Thematik
10:15 Uhr Das geplante GKV Versorgungsstärkungsgesetz
– ein erster Überblick
– geplante Änderungen im Entlassmanagement
– Konsequenzen für das Krankenhaus
11:15 Uhr Neue Möglichkeit der Zusammenarbeit zwischen Krankenhaus und Krankenkasse
– Abstimmung Versorgungsplan
– Gemeinsame Organisation und Koordination der Nachsorge
12:00 Uhr Produktinnovationen
12:30 Uhr Mittagspause
13:30 Uhr Forum I „Interne Prozesse und Struktur“
– Indikatoren für Struktur- / Prozessqualität
– Instrumente in der Nachsorgeorganisation    (Assessement, Hilfeplanung, Monitoring)
– Case Management als Lösungsweg
14:30 Uhr Pause
15:00 Uhr Forum II  „Kommunikation und Partnernetzwerk“
– Aufbau Partnernetzwerk
– Instrumente zur Kommunikation und Vernetzung
– Einsatz von Informationstechnologie
16:30 Uhr Abschlussdiskussion – Zusammenfassung der Ergebnisse
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Veranstalter: Forum CMG

Sie können sich gerne heute bereits einen Platz reservieren:

Ihr Vorname und Name - Wie er auf der Rechnung erscheinen sollte! (Pflichtfeld)

Ihre Funktion (Pflichtfeld)

An welche Institution soll die Rechnung gestellt werden?(Pflichtfeld)

Postleitzahl Ort (Pflichtfeld)

Postfach oder Straße mit Hausnummer(Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Bitte wählen Sie Ihren Status/Preis aus:

Vereinsmitglieder (95 €) oder Andere (120 €) bzw. sparen Sie 25 € als Vereinsmitglied*:

95 €120 €

Bitte wählen Sie den Seminar-Ort aus: Dortmund: nicht mehr buchbar; Berlin: 19.Mai; Stuttgart 18.Juni

Ihre Nachricht

„Entlassmanagement im Krankenhaus neu denken – was ändert sich durch das anstehende GKV Versorgungsstärkungsgesetz“

Das Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) geht nach seiner Anhörung durch die Verbände nun in die Gesetzgebungsphase. In den kommenden Wochen wird die  Kabinettsvorlage erwartet und schon im 1. Quartal 2015 sind die Anhörungen im Deutschen Bundestag geplant. Welche Veränderungen im Entlassmanagement kommen durch das Versorgungstärkungsgesetz auf die Krankenhäuser zu? Wie können Krankenkassen sich besser in den Prozess der Nachsorgeorganisation integrieren? Schafft es das GKV-VSG, die Schnittstelle zwischen Krankenhaus und ambulanten Vertragsärzten zu überwinden? Diese Fragen möchte das Forum für Case Management im Gesundheitswesen – Forum CMG e.V. im Rahmen von drei Veranstaltungen beantworten. „Entlassmanagement neu gedacht – Neuerungen im GKV-VSG für Krankenhäuser, Krankenkasse und ambulante Vertragsärzte“ lautet der Titel der Veranstaltungsreihe des Forums CMG e.V. Am

  • 23. April – Biomedizinzentrum, Otto-Hahn-Straße 15, Dortmund
  • />Es sind noch Plätze in Berlin und Stuttgart frei – Dortmund ist nicht mehr buchbar!</
  • 19. Mai  – Langenbeck Virchow Haus, Berlin
  • 18. Juni – Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart

können Sie sich im Rahmen eines eintägigen Workshops über die geplanten Änderungen informieren. Namhafte Experten stehen Ihnen an diesen Tagen für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Agentur/Diensteanbieter – für die Veranstaltungsorganisation:
a-z-online, Inhaberin Bettina Bosler,
UStIDNr DE202912700
Rudolf-Diesel-Str. 33, 68766 Hockenheim
Eventbüro: Tel: +49 431 23 92 13 20 ( Kiel)

im Auftrag Ihres
Forum für Case Management im Gesundheitswesen e.V.

* Reduzierte Teilnahmegebühren für Mitglieder des Vereins „Forum Case Management im Gesundheitswesen e.V.“ Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 60,00 € im Jahr.

Weitere Informationen zum Verein und das Beitrittsformular finden Sie auf unserer Homepage —>>> Mitglied werden!

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl aus Platzgründen begrenzt ist. Anmeldeschluss ist der 22.April 2015. Die Veranstaltung wird im Auftrag des Vereins durch eine Agentur durchgeführt. Mit Anmeldung ist die Reservierungsgebühr an den Veranstalter sofort fällig. Kosten können nicht erstattet werden. Bei Verhinderung ist die Umbuchung auf eine Ersatzperson möglich.

Forum für Case Management im Gesundheitswesen e.V.